Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. August 2012 5 03 /08 /August /2012 22:04

 

   sommer (10)

* Aggressives Känguruh*

 

Ein wildgewordenes Känguru hat in Australien versucht, einen Hund zu ertränken und dessen Besitzer angegriffen. Das Beuteltier drückte den Hund in einem Stausee bei Melbourne unter Wasser. Als der Besitzer des Vierbeiners zu Hilfe eilte, wurde er von dem Känguru attackiert und erlitt zahlreiche tiefe Kratzer an Gesicht und Körper. Immerhin gelang es ihm, seinen Hund zu retten. Der Mann musste nach dem Vorfall im Krankenhaus behandelt werden.

* TIERISCHES, aufgelesen von Pitti *

 

 

- Und hier kommt ein Mensch, der ein Känguru als Haustier hat:

http://www.youtube.com/watch?v=CDFKDR16XCk

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Xamantao - in tierisch
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kiat Gorina 09/06/2012 11:43

Etwas ähnliches erlebte ich bei Enten: Die Mutter hatte ein halbes Dutzend ausgebrütet, als die geschlüpft waren, packte der Enterich die Küken mit seinem Schnabel und hielt sie solange unter
Wasser, bis sie tot waren.
Bei Katzen kommt es auch vor, dass Kater die ganz jungen Kätzchen totbeißen. Grund: Manche "Männer" in der Tierwelt sagen, das machen diese Kerle aus Eifersucht auf die Jungen. Sie wollen keine
Konkurrenz. Dieser "Männer" in der Tierwelt ticken nicht richtig. Böse Zungen behaupten: Nicht nur in der Tierwelt :-))

Xamantao 09/07/2012 06:45



Man weiss ja nicht, warum sich das Känguruh provoziert gefühlt hat. Vielleicht ist es ein Muttertier, dem der Hund zu nah gekommen war.
Was Du beschreibst, habe ich auch erlebt. Mein Bruder hatte als Kind weiße Mäuse. Bei einem neuen Wurf musste man aufpassen, dass der Mann nicht alle Jungen totbiss, und ihn in einen anderen
Käfig umsetzen. Es war auch eine Art Konkurrenzkampf, Kampf um den beschränkten Platz. Wir haben damals angenommen, dass es ihm zu eng geworden wäre, wenn der Nachwuchs überlebt hätte.
Nun muss ich aber noch schreiben, dass die sehr zahlreichen Kleinen immer einem Tierhändler gegeben wurden, der sie an die Schlangen verfütterte. Dafür bekam mein Bruder oft das Mäusefutter
geschenkt. Grausam? So ist die Welt, und auch Schlangen müssen fressen.



Kiat Gorina 08/04/2012 07:24

Kanguruhs können auch richtig boxen - sehr wehrhaft diese Tierchen ;-)

Über Diesen Blog

  • : Blog von Xamantao
  • Blog von Xamantao
  • : Mein Kalender soll für alle Fälle gut sein, Ferien-Feiertage-andere Länder-wichtige Geburtstage und Ereignisse, interessante Web-Links - gute Sprüche - viele Fotos und Bilder, Geschichten über meine Katzen, meine Menschen, meine Sachen. Tolle Reisen. Aktuelles, Musik und Humor.
  • Kontakt

So Bin Ich...

  • Xamantao
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *

SPOTLIGHT mein Zweitblog

neue Fotos, Sprüche, Humor, Musik + mehr

in meinem Zweitblog /link:

SPOTLIGHT

Du Suchst? - Du Findest:

Top Blogs

Top Blogs und

net(t Ge)webtes:

 

.......ICH...... mein Zweit-Blog

Xamantaos Spotlight - http://spotlight.over-blog.de/ 

  sehenswert und ganz anders.

  neue Fotos, Veranstaltungstipps, vieles mehr.

 Mein Hauptblog (dieser hier) heisst:  

 " http://kalender-fur-alle-falle.over-blog.de " 

 In Suchmaschinen eingeben:

  "  Xamantao " 

Archiv

Besucher

zählt Besucher seit dem 23.9.2009: free counters 
           

Tikki + Tikki

So was Feines hat nicht jeder! Von Joachim
bekam ich diesen Schutzgeist
gewidmet. Das ist er,
mein BLOG-TIKKI
 
und dazu gesellen sich
mein Haus- und Hof-TIKKI
und der Freundschafts-AWARD


von  Steffi und von Schneckchen

und von jacey und roman

Urheberrecht / Haftung

Mein Text ist mein Text, das Urheberrecht ist meins! 

Meine Fotos darfst Du benutzen, ABER nur indem Du sie mit meinem Blog verlinkst bzw. deutlich auf mich als Urheber hinweist.  Das gilt für jede irgendwie geartete Veröffentlichung - ob im Internet oder sonstwo!

Für kommerzielle Nutzung von Texten oder Fotos ist in jedem Fall meine vorherige schriftliche Zustimmung erforderlich!

Dies gilt auch für die Nutzung der Artikel meines Co-Autors Pitti. 

Für den Inhalt anderer Webseiten und Blogs bin ich nicht verantwortlich und schließe jegliche Ansprüche und Haftung aus.

 

Weiteres, rechtliches steht im Impressum.