Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
3. Oktober 2013 4 03 /10 /Oktober /2013 05:28

Vor einer Stunde von tagesschau.de ins "Netz" gestellt  (jetzt ist es 7:30 Uhr, Mittwoch der 3.10.13):

Bildergalerie: Haushaltssperre in den USA
"Aufgrund der Haushaltssperre in den USA wurden Hundertausende Staatsangestellte in den Zwangsurlaub geschickt. Nationalparks ..."

"Die spinnen, die Amis", das  würde bestimmt unser wackerer Gallier OBELIX sagen,    und sich dabei an den Kopf greifen.

"So dumm und durcheinander waren nicht einmal die Römer", täte ASTERIX antworten.

Rien ne vas plus!

Es ist unglaublich. Eine Schande, was die Reps da abziehen.

 

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Xamantao
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kiat Gorina 10/05/2013 09:02


Das Schlimme daran ist, dass nicht alle Republikaner für diese Eskalation sind, sondern nur ein paar, die zur TEA PARTY gehören. Wie du schreibst, sie wollen die Gesundheitsreform verhindern! Sie
wollen verhindern, dass mehr Menschen krankenversichert sind! Wirklich! Wieso sind diese Gestalten dagegen? Weil sie menschenverachtend sind. Weil in deren Augen ein Mensch nur dann etwas wert
ist, wenn er Geld hat. Und wenn jemand kein Geld hat um zum Arzt zu gehen, dann soll er krepieren, ist deren Meinung!


Dieser GOVERNMENT SHUTDOWN ist ja erst die Vorstufe, was in den nächsten Tagen kommen wird: Wird die Verschuldungsgrenze der USA nicht angehoben, dann müssen die USA eine Pleite anmelden. Dann
kommt es zum Staatsbankrott! Bankrott - das Land der unbegrenzten Möglichkeiten!


Wenn dann der DOllar in ungeahnte Tiefen abstürzt, dann betrifft das sher viele Länder - vor allem China, das vieleDollar gehortet hat! Aber auch Japan, das den Dollar auf Befehl der USA stützen
musste. Und andere mehr. 


Wie sagte mein alter Professor: Mulmig sind die Zeiten, denen wir entgegengleiten!

Xamantao 10/06/2013 08:56



Wir sehen wirklich trüben und noch chaotischeren Zeiten entgegen, denn dass uns das nichts angeht, dürfen wir nicht glauben. Dazu sind wir viel zu sehr mit den USA verbandelt.



Katharina vom Tanneneck 10/04/2013 13:12


Hallo Xammi,


natürlich haben die zusammen gesessen und diskutiert aber wenn es keine Einigung gibt, dann kann so etwas schon einmal vorkommen. Der Karren ist schon lange im Dreck und er wird immer tiefer
hinein gefahren. Kriege kosten eben Geld und dann ist nichts mehr übrig für die wichtigen Dinge des Lebens. Noch ist die USA keine Diktatur, dass ein Mensch alles entscheiden kann.


Liebe Grüße, Katharina

Xamantao 10/04/2013 18:52



Bei dem Gerangel geht es prinzipiell um die Gesundheitsreform und eine Blockade der Politik des amtierenden Präsidenten. Die Gesundheitsreform
wäre zum Wohl aller in den USA, vor allem der "kleinen Leute", sozial Schwacher. Das hat nicht ein Mensch alleine diktatorisch entschieden, sondern bereits im März 2010 nach langem
Tauziehen für und wider der amerikanische Kongress. Das ist die Legislative der Vereinigten Staaten von Amerika, bestehend aus 435 Abgeordneten und 100 Senatoren. Nachdem einige
US-Bundesstaaten gegen diese Entscheidung Klage erhoben, ging der Streit vor´s höchste Gericht. Das Urteil des amerikanische Verfassungsgerichts im Juni 2012 fiel wieder
pro Gesundheitsreform aus und hat Präsident Obamas Pläne bestätigt.


Wie gesagt, ich empfinde es als Schande, was da abgezogen wird, ohne Rücksicht auf den Schaden, den
Land und Leute, die Wirtschaft und das Ansehen Amerikas nachhaltig erleiden.


Wie Du richtig schreibst, kosten Kriege viel Geld. Es wird aber auch viel Geld damit verdient. Über die Geldpolitik muss in den USA wirklich neu gedacht werden, aber es darf nicht zu Lasten der
Demokratie und des Staates - der Menschen - gehen.



Katharina vom Tanneneck 10/03/2013 21:00


Hallo Xammi,


was sollen sie denn auch machen, wenn kein Geld mehr da ist? Es ist ja nicht das erste mal, dass so etwas passiert. 


Liebe Grüße, Katharina

Xamantao 10/04/2013 06:49



Hallo Katharina,


um so wichtiger ist gerade dann nicht alles in Chaos und in Anarchie zu steuern, sondern sich zusammen zu setzen und Lösungen zu finden. Das erfordert Diskussionen, Dispute - und Zugeständnisse.
Das erfordert aber auch Wissen und Kenntnisse, und wenn´s daran mangelt, unparteiische Experten. Rummotzen und den Karren erst recht in den Dreck fahren ist die schlechteste Lösung.


Liebe Grüße


Xam



Über Diesen Blog

  • : Blog von Xamantao
  • Blog von Xamantao
  • : Mein Kalender soll für alle Fälle gut sein, Ferien-Feiertage-andere Länder-wichtige Geburtstage und Ereignisse, interessante Web-Links - gute Sprüche - viele Fotos und Bilder, Geschichten über meine Katzen, meine Menschen, meine Sachen. Tolle Reisen. Aktuelles, Musik und Humor.
  • Kontakt

So Bin Ich...

  • Xamantao
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *

SPOTLIGHT mein Zweitblog

neue Fotos, Sprüche, Humor, Musik + mehr

in meinem Zweitblog /link:

SPOTLIGHT

Du Suchst? - Du Findest:

Top Blogs

Top Blogs und

net(t Ge)webtes:

 

.......ICH...... mein Zweit-Blog

Xamantaos Spotlight - http://spotlight.over-blog.de/ 

  sehenswert und ganz anders.

  neue Fotos, Veranstaltungstipps, vieles mehr.

 Mein Hauptblog (dieser hier) heisst:  

 " http://kalender-fur-alle-falle.over-blog.de " 

 In Suchmaschinen eingeben:

  "  Xamantao " 

Archiv

Besucher

zählt Besucher seit dem 23.9.2009: free counters 
           

Tikki + Tikki

So was Feines hat nicht jeder! Von Joachim
bekam ich diesen Schutzgeist
gewidmet. Das ist er,
mein BLOG-TIKKI
 
und dazu gesellen sich
mein Haus- und Hof-TIKKI
und der Freundschafts-AWARD


von  Steffi und von Schneckchen

und von jacey und roman

Urheberrecht / Haftung

Mein Text ist mein Text, das Urheberrecht ist meins! 

Meine Fotos darfst Du benutzen, ABER nur indem Du sie mit meinem Blog verlinkst bzw. deutlich auf mich als Urheber hinweist.  Das gilt für jede irgendwie geartete Veröffentlichung - ob im Internet oder sonstwo!

Für kommerzielle Nutzung von Texten oder Fotos ist in jedem Fall meine vorherige schriftliche Zustimmung erforderlich!

Dies gilt auch für die Nutzung der Artikel meines Co-Autors Pitti. 

Für den Inhalt anderer Webseiten und Blogs bin ich nicht verantwortlich und schließe jegliche Ansprüche und Haftung aus.

 

Weiteres, rechtliches steht im Impressum.