Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
6. Oktober 2012 6 06 /10 /Oktober /2012 01:32

Rügen1

Wer will ins Paradies? Wo lag das überhaupt?


Neueste Erkenntnisse bezeugen, dass das Paradies in Sachsen lag. Den Beweis hat uns Joachim aus Lychen im Bundesland Brandenburg geliefert. Er schrieb mir am 29.9.2012 zu dem Artikel (link:)  "Im Garten Eden der Adamsapfel ":

 

Liebe Xammi!  

Du wusstest noch nicht, dass Adam und Eva ihr Paradies in Sachsen hatten.

Nach dem Rausschmiss aus dem Pardies wanderten sie in Richtung Norden und kamen in unsere liebliche Gegend, wo sie sich niederließen. Hier fand Eva wieder einen Apfel und zeigt ihn Adam. Der rief ganz entsetzt: "Lass'n lichen, lass'n lichen!" - Und so bekam Lychen seinen Namen.

Liebe Grüße, Joachim

Kommentarnr1 gepostet von Joachim   am 29.09.2012 um 18h20

 

Ich war bei Joachim in Lychen zu Besuch. Das hat mir gefallen!

 

Bisher wurde vermutet, zwischen Euphrat und Tigris habe der Garten Eden, das Paradies, gelegen. Das ist im heutigen Irak. - Eh, Leute, wollt Ihr etwa dahin??? Ist da nicht eher die Hölle?

Nee danke!

Ich bin sowieso derselben Meinung wie die Toten Hosen. Guck mal das Musikvideo: 

Den SONGTEXT find ich gut. Hab ihn hier reinkopiert:
Wer kann schon sagen, was mit uns geschieht? Vielleicht stimmt es ja doch, dass das Leben eine Prüfung ist, in der wir uns bewähren sollen. Nur wer sie mit Eins besteht, darf in den Himmel kommen. Für den ganzen dreckigen Rest bleibt die Hölle der Wiedergeburt. Als Tourist auf Ibiza, als Verkehrspolizist, als ein Clown in einer Zirkusshow, den keiner sehen will. Um diesem Schicksal zu entfliehen, sollen wir uns redlich bemühen, jeden Tag mit 'nem Gebet beginnen an Stelle von Aspirin. Nur wer immer gleich zum Beichtstuhl rennt, als wär es ein Wettlauf, und dort alle seine Sünden nennt, der handelt einen Freispruch aus.

Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist. Ich stelle keinen Antrag auf Asyl, meinetwegen bleib ich hier.

Wer Messer und Gabel richtig halten kann und beim Essen grade sitzt, wer immer JA und DANKE sagt, dessen Chancen stehen nicht schlecht. Wer sich brav in jede Reihe stellt mit geputzten Schuhen, wer sein Schicksal mit Demut trägt, dem winkt die Erlösung zu. Wir sollen zuhören und aufpassen, tun, was man uns sagt, unterordnen und nachmachen vom ersten bis zum letzten Tag. Immer schön nach den Regeln spielen, wie sie befohlen sind, wie sie im Buch des Lebens stehn, in Ewigkeit Amen.

Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist, wer weiß, ob es uns dort besser geht - hinter dieser Tür. Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist, und bevor ich auf den Knien fleh, bleib ich meinetwegen hier. Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist, wenn ich nicht rein darf, wie ich bin, bleib ich draußen vor der Tür. Ich will nicht ins Paradies, wenn der Weg dorthin so schwierig ist. Ich stelle keinen Antrag auf Asyl, meinetwegen bleib ich hier.

 

 -- Die Toten Hosen -- einer ihrer besten Songs.

link: http://www.youtube.com/watch?v=u0eJwR16xhc

Diesen Post teilen

Repost 0
Published by Xamantao - in von mir
Kommentiere diesen Post

Kommentare

Kiat Gorina 10/07/2012 00:37

Das finde ich auch: Das Lied ist wirklich gut!

Xamantao 10/12/2012 08:20



Da sind wir uns ja wiedermal einig.



Joachim 10/06/2012 16:20

Hallo Xammi! Die Entscheidung, ob jemand ins Paradies kommt, wir nicht von menschlichen Gesetzen oder Gepflogenheiten bestimmt, sondern von Gott. Und dessen wege sind unergründlich. Ich meine mal:
Lass Dich überraschen, Du liebes Engelsgesicht!
Liebe Grüße
Joachim

Xamantao 10/12/2012 08:20



Also, egal was ich mach? Na gut, ich halte mich eh an die Regel: "Tu keinem weh, sei achtsam gegenüber deinen Mitgeschöpfen und schau zu, dass es dir gut geht." Wenn trotzdem schief geht, weil
Gott es anders wollte oder mich nicht mögen sollte, habe ich halt Pech gehabt.



Regina 10/06/2012 15:27

hallo liebe Xammi, ich glaube eher das wir uns unser Paradis selbst schaffen können und dafür gar nicht weit weg müssen, ich wünsche Dir einen schönen Samstag, l G Regina

Xamantao 10/12/2012 08:17



Da hast Du vollkommen recht, das glaube ich auch! Liebe Grüße



Über Diesen Blog

  • : Blog von Xamantao
  • Blog von Xamantao
  • : Mein Kalender soll für alle Fälle gut sein, Ferien-Feiertage-andere Länder-wichtige Geburtstage und Ereignisse, interessante Web-Links - gute Sprüche - viele Fotos und Bilder, Geschichten über meine Katzen, meine Menschen, meine Sachen. Tolle Reisen. Aktuelles, Musik und Humor.
  • Kontakt

So Bin Ich...

  • Xamantao
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *

SPOTLIGHT mein Zweitblog

neue Fotos, Sprüche, Humor, Musik + mehr

in meinem Zweitblog /link:

SPOTLIGHT

Du Suchst? - Du Findest:

Top Blogs

Top Blogs und

net(t Ge)webtes:

 

.......ICH...... mein Zweit-Blog

Xamantaos Spotlight - http://spotlight.over-blog.de/ 

  sehenswert und ganz anders.

  neue Fotos, Veranstaltungstipps, vieles mehr.

 Mein Hauptblog (dieser hier) heisst:  

 " http://kalender-fur-alle-falle.over-blog.de " 

 In Suchmaschinen eingeben:

  "  Xamantao " 

Archiv

Besucher

zählt Besucher seit dem 23.9.2009: free counters 
           

Tikki + Tikki

So was Feines hat nicht jeder! Von Joachim
bekam ich diesen Schutzgeist
gewidmet. Das ist er,
mein BLOG-TIKKI
 
und dazu gesellen sich
mein Haus- und Hof-TIKKI
und der Freundschafts-AWARD


von  Steffi und von Schneckchen

und von jacey und roman

Urheberrecht / Haftung

Mein Text ist mein Text, das Urheberrecht ist meins! 

Meine Fotos darfst Du benutzen, ABER nur indem Du sie mit meinem Blog verlinkst bzw. deutlich auf mich als Urheber hinweist.  Das gilt für jede irgendwie geartete Veröffentlichung - ob im Internet oder sonstwo!

Für kommerzielle Nutzung von Texten oder Fotos ist in jedem Fall meine vorherige schriftliche Zustimmung erforderlich!

Dies gilt auch für die Nutzung der Artikel meines Co-Autors Pitti. 

Für den Inhalt anderer Webseiten und Blogs bin ich nicht verantwortlich und schließe jegliche Ansprüche und Haftung aus.

 

Weiteres, rechtliches steht im Impressum.