Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog
2. März 2014 7 02 /03 /März /2014 23:01

ULE (27) 

 Heute ist der 3. März und

   Rosenmontag !  HELAU

 

Der 8. März ist der spätestmögliche Termin, an dem Rosenmontag sein kann. Eine solch lange Fassenachts-Kampagne war letztmals 1943. 

 

WER HAT DAS DAMALS MITERLEBT?

KENNST DU JEMAND PERSÖNLICH?

 

Das nächste Mal kommt dieser allerspätesteTermin für Rosenmontag am 8. März 2038.  DAS WÄRE DOCH GELACHT, WENN DAS NICHT EIN PAAR VON UNS BIS DAHIN SCHAFFEN !  ULE (27)   U-HU-HU   

  Euch Fassenachtern, Karnevalisten,

Narren, Jecken und Gecken wünsche ich

heute einen närrisch-schönen Rosenmontag und viel Spaß beim Zug ! 

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
18. Februar 2014 2 18 /02 /Februar /2014 23:14

Aufgepickt @//(*_*)\\@ (¯`v´¯) ‹(•¿•)› :

  vom 19. Februar 1473

Geburtstag von Nikolaus Kopernikus 

Wir sind nicht der Mittelpunkt der Welt

Der Name des Nikolaus Kopernikus ist untrennbar verbunden mit einer wissenschaftlichen Revolution - er stürzte mit seinen Ideen das seit 1400 Jahren gültige geozentrische Weltbild des Ptolemäus vom Thron und brachte ein heliozentrisches System ins Gespräch. Die Erde wurde von ihm also aus dem Mittelpunkt der Welt herausgelöst und als einfacher Planet eingestuft. Ihre bisherige Stelle sollte nun die Sonne einnehmen. Um sie als Zentrum ließ er von nun an die Planeten und auch die Erde kreisen.

Obwohl uns dies heute als selbstverständlich erscheint, brauchte es noch eine lange Zeit, bis sich das neue Gedankengut wirklich durchgesetzt hatte. Die Kirche und auch viele Gelehrte wehrten sich lange und heftig dagegen. Letzten Endes aber siegte das heliozentrische Weltbild, das wir heute noch als kopernikanisches System bezeichnen.

...den ganzen Artikel lesen: http://www.astrokramkiste.de/kopernikus

Das Video  "Alles dreht sich um die Sonne" angucken:  https://www.youtube.com/watch?v=tZBBZ_E1z7A

 

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
15. Februar 2014 6 15 /02 /Februar /2014 15:38

Mit einem selbstgebauten Fernrohr beobachtete er Nacht für Nacht den Himmel.  Das Fernrohr, eine Sensation! Bis dahin hatten die Wissenschaftler die Sterne nur mit bloßem Auge beobachtet. Galileo Galileo, der Naturwissenschaftler aus Norditalien war der Erste, der ein getreues Bild vom Mond mit seinen Flecken und Kratern zeichnete. Er entdeckte mit seiner Erfindung die vier größten Monde des Planeten Jupiter und Flecken auf der Sonne.

Aber das Wichtigste, seine Beobachtungen ließen ihm keinen Zweifel daran, dass die Erde die Sonne umkreist.

Eine gefährliche Idee, denn vor etwa 450 Jahren glaubten die Menschen daran, dass die Erde der Mittelpunkt des Universums ist und sich alles um sie dreht.

Heute, am 15. Februar 2014,

wäre Galileo Galilei 450 Jahre alt geworden.

Galileos Erkenntnis stand im strengen Widerspruch zu den kirchlichen Lehren. Vom einem kirchlichen Gericht wurde er zu strengem Hausarrest verurteilt, bevor er am 8. Januar 1642 starb.

Aufgepickt @//(*_*)\\@ (¯`v´¯) ‹(•¿•)› :

  vom 15. Februar 1564

Mehr über ihn kannst Du im Internet lesen.

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
19. Januar 2014 7 19 /01 /Januar /2014 04:06

Ich wollte wissen, was Experten zu  Störche gesichtet, im Januar!   sagen und habe via facebook diese Antwort bekommen:

  • NABU Bundesverband Hallo,

    in der Tat sollten Weißstörche unser Land bereits Ende September verlassen haben. Es gibt in Deutschland allerdings mittlerweile eine ganze Menge an Weißstörchen, welche hier einfach überwintern. Oft sind es entweder Störche aus Brutkolonien, die ganzjährig gefüttert werden, solche aus alten Wiedereinbürgerungsprogramme, in denen nicht-ziehende Weißstörche verwendet wurden oder verletzte Vögel, aber zunehmend auch normale wilde Störche, die nicht nach Süden ziehen. Viele meinen, diese Störche müssten bei uns erfrieren. Doch auch in unseren Breiten können Störche überwintern. Erst bei wochenlang klirrender Kälte und ganz geschlossener Schneedecke wird das Futter knapp, ansonsten findet der Weißstorch problemlos Nahrung wie z. B. Mäuse an Feldrainen oder kleine Unterwassertiere in den Gräben. Da sie keine Jungen füttern müssen, können sie auch in bis zu 30 Kilometer Entfernung suchen und kennen rund um das Nest auch jeden Graben und jede Biomüllanlage. Störche halten auch mal mehr als eine Woche ganz ohne Futter aus.

    Unsere Zugvögel verlassen uns wegen Nahrungsknappheit, nicht so sehr wegen der Kälte (die kleinen Blaumeisen kommen auch damit zurecht und z.B. über die Beine verliert ein Vogel aufgrund einer besonderen Blutzirkulation sehr wenig Wärme).

    Eine zusätzliche Fütterung wäre für das Überleben des Vogels nur dann nötig, wenn der Vogel verletzt oder sichtlich geschwächt ist. Aber auch dann kann man diskutieren, ob man hier wirklich eingreifen sollte. Es würde dazu führen, dass vermutlich immer mehr Störche versuchen, bei uns zu überwintern. Es lohnt sich jedoch, diesen Vogel in den nächsten Tagen im Auge zu behalten. Zieht er weiter oder bleibt er vor Ort?

    Möglicherweise kennt Ihre lokale NABU-Gruppe bereits diesen Vogel. Die Kontaktdaten Ihrer nächstgelegenen Gruppe findest Du unter http://www.nabu.de/nabu/adressen/gruppen/ (Suche nach PLZ).

    Viele Grüße
    Dein NABU-Team
    www.nabu.de
    In der NABU-Datenbank sind Adressen von NABU-Gruppen, Zentren und Geschäftsstell...Mehr anzeigen

 

Für die Antwort bedanke ich mich bei NABU.

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
10. November 2013 7 10 /11 /November /2013 07:26

 Die Wissenschaft hat interessante Zusammenhänge gefunden. Rein gefühlsmäßig wissen wir alle 'immer schon' : Wo Herz und Hirn gut zusammen arbeiten, kann nur Positives entstehen.

"Hirnzellen im Herz entdeckt", davon schrieb mir Hans.  "Ja, das Herz! Schon immer als das Organ der Gefühle, besonders der Liebe, angesehen. Medizinisch gesehen dann als "einfache" Pumpe entlarvt. Aber vor einiger Zeit las ich, dass im Herz, aber auch anderen Organen, Hirnzellen entdeckt wurden. Und dass Leute denen fremde Organe, besonders das Herz, eingepflanzt wurde plötzlich fremde Erinnerungen in sich fühlten, oder sogar eine andere Persönlichkeit!?  

Herz-liche Grüße von Hans" 
Kommentar von Hans056 , gepostet am 24.10.2013 um 14h40 zu "dein-mein-unser Herz //article-herzwochen-2013".

Das hat mich sehr interessiert. Aber erstmal gab ich Hans am 25.10.2013 um 19h33 Hans eine flapsigen Antwort: 

"Hirn im Herz? Das muss sich verirrt haben! Frage ist nur, ob diese Zellen von oben oder von unten kommen, denn unter dem Herz, im Darm, ist ja unser "zweites Hirn" - wissenschaftlich belegt.Dass sich das Gehirn im Kopf und das im Darm austauschen, finde ich logisch - wenn man so sieht, was manche im Kopf haben.Nun also auch noch das Herzchen voll mit Hirnzellen? Hmmm.... (kratz mich am Kopf)."

Hans antwortete am 26.10.2013 sachlich:  

Kann man an vielen Stellen im Internet was drüber lesen, z.B. -- hier --

(¯`v´¯)

 

Daraus zitiere ich einen Absatz:

"... Im weiteren Verlauf der Forschung fanden sie heraus, dass das Herz und das Gehirn einen kontinuierlichen zweiweg Dialog pflegen, welcher die Funktionen des anderen jeweils beeinflussen. Zudem scheint es, dass das Herz weit mehr Informationen an das Hirn sendet als umgekehrt. Zudem beeinflussen die vom Herzen ausgesendeten Signale die Wahrnehmung, die emotionalen Prozesse und höhere kognitive Funktionen. ..."

 

 
Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
9. November 2013 6 09 /11 /November /2013 23:05

 

      ♥    

@//(*_*)\\@   (¯`v´¯)  ‹(•¿•)››  @//(*_*)\\@ (¯`v´¯)  ‹(•¿•)›


Was ist eigentlich unser Herz? Ein Muskel im Körper oder mehr...

So sieht´s aus, kannst Du in der 'Rentner-Bravo' lesen: *)

 

http://www.apotheken-umschau.de/Herz

 

  Das schöne Gefühl der Zufriedenheit  ♥    

das tut dem Herzen gut!

...♥... 

  *) Die 'Rentner-Bravo', das ist die Apotheken-Umschau. Die gefällt mir. (Ich bin ja auch schon entsprechend alt.)

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
7. November 2013 4 07 /11 /November /2013 23:21

Die Deutsche Herzstiftung bietet Einiges an interessanten Veranstaltungen im Zuge der

Herzwochen 2013  
unter dem Motto 
  Das schwache Herz: 

 

 

Link: http://www.herzstiftung.de/termineplz.php#ergebnis

 

"Rufen Sie hier alle Herzstiftungs-Veranstaltungen in Ihrer Nähe ab. Einfach Ihre Postleitzahl eingeben.

 

Die Vortragsveranstaltungen bieten Ihnen eine gute Möglichkeit, sich über die eigene Herzerkrankung zu informieren. Sie erfahren, wie man die Krankheit erkennt, wie man ihr vorbeugen kann und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt. Auch anlässlich der Herzwochen "Das schwache Herz - Diagnose und Therapie der Herzinsuffizienz heute" der Deutschen Herzstiftung im November 2013 werden bundesweit wieder zahlreiche Vortragsveranstaltungen angeboten. Bitte beachten Sie: Die Herzwochen-Termine werden ab dem 7. Oktober 2013 hier angezeigt."

 

(¯`v´¯)  ‹(•¿•)› @//(*_*)\\@    ‹(•¿•)› ‹(•¿•)›  (¯`v´¯) @//(*_*)\\@

 

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
29. August 2013 4 29 /08 /August /2013 00:57

Wir merken es schon, die Tage werden kürzer. Vor einem Monat wurde es mindestens eineinhalb Stunden früher hell und später dunkel. Hab gelesen, im August hat die Mittagshöhe der Sonne um neun Grad abgenommen.

 

Der Wetterdienst verspricht ein paar sonnige Tage, bis 25 Grad, allerdings wechselhaft.

"Wechselhaft" ist auch das Wild. Ich hatte gestern fast einen Unfall mit Rehen - lies mal: http://spotlight.over-blog.de/article-beinahe-wildunfall-119760420.html

 

Zur Wettervorhersage für den nächsten Monat:  http://www.wetterprognose-wettervorhersage.de/wetter/september.htm


Kennst Du den:

Die Lehrerin fragt, welche Sagen die Kinder kennen. "Die Nibelungensage", "griechische Sagen", "nordische Sagen", "DIE WETTERVORHER-SAGE".

Ja, sorry. Den sollte ich nicht bringen. Der hat soooo´n langen Bart.

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
14. August 2013 3 14 /08 /August /2013 22:01

 

Jedes Jahr am 15. August steht Italien Kopf.

Es wird feste gefeiert

- und ich wusste das bis vor Kurzem gar nicht.

Meine Friseurin und die Inhaber meines Lieblingsrestaurants haben mich endlich einmal aufgeklärt:

"Alle Italiener wolle am 15. Auguste in Italie sein. Iste Feste nationale! Treffen alle die Familie."

Du darst mitfeiern - egal ob Du Italiener oder Italienerin bist oder nicht und ob Du römisch-katholisch bist oder nicht. Hauptsache, Du magst Italien, und wenn´s das Essen ist oder den Vino.

Zu spät dieses Jahr?! Für nächstes Jahr vormerken!

 

In Wikipedia lesen:

Mit Ferragosto (von lat. Feriae Augusti = Festtag des Augustus) wird in Italien der Feiertag bezeichnet, der auf den 15. August fällt. Er wird auch in Teilen Deutschlands und in vielen mehrheitlich katholischen Staaten als Mariä Himmelfahrt gleichfalls am 15. August gefeiert. Er gilt als einer der wichtigsten kirchlichen und familiären Feiertage Italiens.

Seine Geschichte reicht jedoch weiter zurück: der 15. August gilt in Italien als der heißeste Tag des Sommers und kennzeichnet somit den „Wendepunkt des Sommers“. Der Feiertag geht ursprünglich auf den ersten römischen Kaiser Augustus zurück.

...weiter:http://de.wikipedia.org/wiki/Ferragosto

 

Aber nicht nur in Italien, auch in Bayern, in Teilen des Saarlands, Baden-Württemberg und in den überwiegend katholischen Schweizer Kantonen feiert man jedes Jahr am 15. August  das kirchliche Fest Mariä Himmelfahrt. Weltweit wird es gefeiert. Wo? Da nachsehen:

http://www.weltzeituhr.com/laender/feiertage/multi_1390.shtml

 

- ich versuch´s mal mit meinen Worten zu erklären, worum es im Glauben geht:

Es bedeutet im religiösen Sinn, dass Maria, die Mutter von Jesus Christus, in den Himmel aufgenommen wurde und dort thront, neben Gottes Dreieinigkeit, dem einen Gott in Gestalt ihres Sohnes, dessen Vater und dem Heiligen Geist. Als Mutter Gottes ist sie hoch verehrt.

Wenn Du, lieber Leser, das nicht verstehst - ich auch nicht. Ich stelle mir das Ganze als Familienunternehmen auf allerhöchster Ebene vor. 

Aber wir Nichtwisser und Nixversteher sind bestimmt in guter Gesellschaft mit vielen Leuten. Vielleicht mal Theologen fragen?

Im Internet finde ich diese Erklärung: http://www.feiern-online.de/feiern-online/inhalt-feiertage/maria-himmelfahrt.htm


In Wikipedia steht wieder Interessantes:

Mariä Aufnahme in den Himmel (lateinisch: Assumptio Beatae Mariae Virginis), auch Mariä Himmelfahrt oder Vollendung Mariens ist ein Hochfest der römisch-katholischen Kirche am 15. August.

In der altkatholischen Kirche wird der 15. August als Heimgang Mariens begangen. Ähnliches gilt für die orthodoxen Kirchen und insbesondere die syrisch-orthodoxe, die das Fest ebenfalls am 15. August – je nach Teilkirche des alten oder neuen Kalenders – unter dem Namen Entschlafung der hochheiligen Meisterin unser, der Gottesgebärerin begehen. Am 15. August des alten Kalenders (28. August des neuen) folgen die russisch-, serbisch-, georgisch- und die koptisch-orthodoxe Kirche mit Mariä Himmelfahrt. Am 29. August feiert die armenisch-apostolische Kirche Himmelfahrt der Maria.

weiter... http://de.wikipedia.org/wiki/Mari%C3%A4_Aufnahme_in_den_Himmel

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post
9. August 2013 5 09 /08 /August /2013 21:03

Mit unserer Zeitrechnung richten wir in der westlichen Welt uns nach der Sonne.

Unser Kalender ist in 12 Monate eingeteilt und... siehe

 

http://www.vollmond.info/de/blog/mondkalender-islam.html

 

Nach dem Mond leben kalendermäßig viele Kulturkreise und Religionen. Zum Beispiel richtet sich der Islamische Kalender nach dem Mond. Aber auch bei den christlichen Feiertage sind Mondelemente enthalten, ebenso Sonnenelemente. Das Weihnachtsfest, die Geburt Christi, hat kein festes Datum, sondern wird nach Mondkonstellation festgelegt, aber der Tod und Auferstehung Christi ist immer am 24. Dezember, wobei sich dieses Datum an der Sonne orientiert..

Genaueres darüber, wie die Festtage berechnet werden, erfährst Du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Islamische_Zeitrechnung

 

Repost 0
Published by Xamantao - in wissen
Kommentiere diesen Post

Über Diesen Blog

  • : Blog von Xamantao
  • Blog von Xamantao
  • : Mein Kalender soll für alle Fälle gut sein, Ferien-Feiertage-andere Länder-wichtige Geburtstage und Ereignisse, interessante Web-Links - gute Sprüche - viele Fotos und Bilder, Geschichten über meine Katzen, meine Menschen, meine Sachen. Tolle Reisen. Aktuelles, Musik und Humor.
  • Kontakt

So Bin Ich...

  • Xamantao
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *
  • Wer ich bin? Nicht männlich, nicht ledig, nicht mehr jung und noch nicht alt. * Charakter: Katze * Sternzeichen: westlich Widder - chinesisch: Schlange *

SPOTLIGHT mein Zweitblog

neue Fotos, Sprüche, Humor, Musik + mehr

in meinem Zweitblog /link:

SPOTLIGHT

Du Suchst? - Du Findest:

Top Blogs

Top Blogs und

net(t Ge)webtes:

 

.......ICH...... mein Zweit-Blog

Xamantaos Spotlight - http://spotlight.over-blog.de/ 

  sehenswert und ganz anders.

  neue Fotos, Veranstaltungstipps, vieles mehr.

 Mein Hauptblog (dieser hier) heisst:  

 " http://kalender-fur-alle-falle.over-blog.de " 

 In Suchmaschinen eingeben:

  "  Xamantao " 

Archiv

Besucher

zählt Besucher seit dem 23.9.2009: free counters 
           

Tikki + Tikki

So was Feines hat nicht jeder! Von Joachim
bekam ich diesen Schutzgeist
gewidmet. Das ist er,
mein BLOG-TIKKI
 
und dazu gesellen sich
mein Haus- und Hof-TIKKI
und der Freundschafts-AWARD


von  Steffi und von Schneckchen

und von jacey und roman

Urheberrecht / Haftung

Mein Text ist mein Text, das Urheberrecht ist meins! 

Meine Fotos darfst Du benutzen, ABER nur indem Du sie mit meinem Blog verlinkst bzw. deutlich auf mich als Urheber hinweist.  Das gilt für jede irgendwie geartete Veröffentlichung - ob im Internet oder sonstwo!

Für kommerzielle Nutzung von Texten oder Fotos ist in jedem Fall meine vorherige schriftliche Zustimmung erforderlich!

Dies gilt auch für die Nutzung der Artikel meines Co-Autors Pitti. 

Für den Inhalt anderer Webseiten und Blogs bin ich nicht verantwortlich und schließe jegliche Ansprüche und Haftung aus.

 

Weiteres, rechtliches steht im Impressum.